Skip to main content

Alle Beiträge von Ulrich Westermair


Energiesparlampen können Hautschäden verursachen

Die anstatt der klassischen Glühlampe mittlerweile oft ersatzweise verwendeten Energiesparlampen vom Typ Quecksilberdampf-Niederdrucklampen emittieren UV-Licht. Schottische Forscher fanden jetzt heraus, dass dadurch besonders Menschen mit bestimmten Hauterkrankungen und lichtempfindliche Personen bei längerer und intensiver Bestrahlung gefährdet werden können. Bestrahlungen mit Leuchtdioden scheinen keine negativen Effekte auf die Haut zu haben.