Skip to main content

Hautverjüngung in München – Häufige Fragen

Skinetics ist Ihr Spezialist in München für wirkungsvolle, nachhaltige, hautschonende und schmerzarme Hautverjüngung (Skin Rejuvenation):

Wir haben für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Hautverjüngungzusammengestellt:

Was ist Hautverjüngung (Skin Rejuvenation)?
Welches Ergebnis kann erzielt werden?
Wodurch kann das Ergebnis der Hautverjüngung potenziert werden?
Wie viele Behandlungen bringen einen sichtbaren Erfolg?
Wer kann behandelt werden?
Kann man sich nur kleinere Hautzonen behandeln lassen?
Welche Risiken bestehen bei der Hautverjüngung?
Was spürt man während der Behandlung?
Ist die Hautverjüngung schmerzhaft?
Wie hoch sind die Behandlungskosten für die Hautverjüngung?

Sie wollen jünger aussehen?

Vereinbaren Sie noch heute Ihren persönlichen kostenlosen Beratungstermin
unter Tel.: +49 89-17 10 51 96.

Skinetics – Ihr Spezialist in München für ästhetische Hautbehandlungen ohne Skalpell.

Was ist Hautverjüngung (Skin Rejuvenation)?

Unter Hautverjüngung verstehen wir die Verbesserung bzw. Wiederherstellung der Funktions- und Regenerationsfähigkeit der Haut durch unterschiedliche,
auf einander abgestimmte Behandlungsverfahren und Präparate mit dem Ziel,
der Haut ein jüngeres Aussehen zurück zu geben.

Welches Ergebnis kann erzielt werden?

Abhängig von der Intensität und der Dauer der Behandlung kann eine
spür- und sichtbare Verbesserung der Vitalität und des Erscheinungsbildes der Haut erzielt werden.

Wodurch kann das Ergebnis der Hautverjüngung potenziert werden?

Die Wirkung der Behandlungen kann wesentlich durch die tägliche Verwendung individuell auf den Hautzustand abgestimmter Präparate, wie z.B. Dermaviduals, gesteigert werden.

Wie viele Behandlungen bringen einen sichtbaren Erfolg?

Die Dauer und Häufigkeit ist u.a. von verschiedenen individuellen Faktoren,
wie z.B. Alter, Grad der Hautschädigung, genetischer Disposition und Lebensgewohnheiten abhängig. Erfahrungsgemäß ist bereits nach der ersten Behandlung ein deutlicher Erfolg sichtbar. Je nach persönlicher Zielsetzung können bis zu ca. 12 Behandlungen notwendig sein.

Wer kann behandelt werden?

Grundsätzlich kann jeder Mensch behandelt werden. Bestimmte Einschränkungen gibt es bei Menschen, die an Hautkrebs oder anderen schwerwiegenden Krankheiten erkrankt sind oder schwanger sind.

Kann man sich nur kleinere Hautzonen behandeln lassen?

Dies ist natürlich möglich. Als Beispiel ist hier die Behandlung von sog. Altersflecken auf den Handrücken zu nennen. Diese Hyperpigmentierungen können im Allgemeinen problemlos mit ein bis zwei Behandlungen entfernt werden.

Welche Risiken bestehen bei der Hautverjüngung?

Aufgrund unserer nicht-invasiven Methodenkombination bestehen keine Risiken. Vorübergehend können leichte Rötungen auftreten, die jedoch im Allgemeinen am nächsten Tag verschwunden sind.

Was spürt man während der Behandlung?

Das ist abhängig von der jeweils angewandten Methode. Bei manchen Methoden ist vorübergehend ein Kribbeln oder leichtes Brennen spürbar, bei anderen empfindet man eine angenehm entspannende Wirkung.

Ist die Hautverjüngung schmerzhaft?

Nein. Siehe Frage vorher.

Wie hoch sind die Behandlungskosten für die Hautverjüngung?

Bei einer individuell abgestimmten Hautverjüngungsbehandlung ist pro Behandlung mit einer Investition von 120 – 150 Euro zu rechnen. Dafür erhalten Sie eine
ca. 2-stündige nachhaltige Vitalisierung Ihrer Haut, die Ihnen sofort ein frischeres, gesünderes und attraktiveres Aussehen gibt. Siehe unsere Preise.