Skip to main content

Archive


Spider Naevi

Sternförmige, rötliche Gefäßverzweigungen, die meistens in der oberen Körperhälfte auftreten. Es handelt sich um eine Gefäßerweiterung, die von einem zentralen erweiterten arteriellen Gefäß ausgeht und spinnenartige Ausläufer zeigt.

Sommersprossen

Epheliden, bräunlich-pigmentierte Flecken insbesondere bei hellhäutigen Menschen, induziert insbesondere durch oxydativen Stress nach übermäßiger UV-Bestrahlung.

Silikone

Silikone sind synthetische Stoffe, die ähnlich wie Mineralöle einen Film auf der Hautoberfläche bilden und dadurch ein angenehmes Hautgefühl suggerieren. Da sie nicht hautphysiologisch sind, bilden sie auch kein Substrat für hauteigene Stoffwechselprozesse und unterstützen daher die Regeneration der Haut nicht.

Rosacea

Auch Kupferfinne, Kupferrose oder Acne rosazea genannt. Entzündliche Gesichtsdermatose mit Erythemen und Teleangiektasien, Papeln und Pusteln sowie gelegentlich Rhinophym und Augenbeteiligung.