Skip to main content

Unterschiede zwischen Frauenhaut und Männerhaut

Forscher der Universität Hamburg untersuchten die Unterschiede zwischen männlicher und weiblicher Haut. Demnach ist männliche Haut wesentlich fetter und auch der Säureschutzmantel ist stärker ausgeprägt. Ebenso ist der Feuchtigkeitsgehalt der Hornschicht bei Männern deutlich höher. Allerdings verringern sich all diese Werte bei Männern über 50, während sie bei Frauen eher stagnieren, sodass also im Alter eine Annäherung der genannten Parameter festzustellen ist. Ein weiterer Wermutstropfen für Männer: Ihre Haut neigt früher zur Faltenbildung, die zusätzlich auch stärker ausgeprägt sind.